201411_BvtSU_Header_Foto_04.png

Mitglieder

Kurz über BvtSU

Der Bundesverband der tauben Selbständigen und Unternehmer versteht sich als sozialpolitische, kulturelle und berufliche Interessenvertretung der tauben Selbständigen und Unternehmer in Deutschland. Er vertritt die gemeinsamen Interessen und Anliegen der tauben Selbständigen und Unternehmer. Das Hauptziel des Vereins...[mehr].

Aufgaben und Ziele des Bundesverbandes der tauben Selbständigen und Unternehmer

Der Bundesverband ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Tauben mit diversen Hörgraden (taub, gehörlos, schwerhörig/einschließlich CI-Träger und ertaubt) und unterschiedlichen Beeinträchtigungen.

Als „taub“ werden Personen bezeichnet, die auf Grund einer Hörschädigung (unabhängig vom Hörgrad) vorwiegend in Gebärdensprache kommunizieren und sich mit der tauben Kultur identifizieren. In Deutschland leben ca. 80.000 Gehörlose und 14 Millionen Schwerhörige (einschließlich CI-Träger) und Ertaubte. Die Dunkelziffer ist jedoch sehr groß.

Der Bundesverband für taube Selbständige und Unternehmer wurde am 03. April 2011 gegründet, um die berufliche Situation von tauben Selbständigen und Unternehmer mit sämtlichen Hörgraden erheblich zu verbessern.

Wir setzen uns für die Rechte von Tauben ein und arbeiten

  • hörgeschädigten-/taubenparteilich
  • unabhängig
  • ehrenamtlich

Auf unseren Tagungen und Weiterbildungen können taube Selbständige und Unternehmer sich informieren, austauschen, vernetzen und gegenseitig stärken.

 

Unsere Aufgaben

Der Bundesverband der tauben Selbständigen und Unternehmer versteht sich als sozialpolitische, kulturelle und berufliche Interessenvertretung der tauben Selbständigen und Unternehmer in Deutschland. Er vertritt die gemeinsamen Interessen und Anliegen der tauben Selbständigen und Unternehmer.

Er informiert seine Mitglieder über die Schritte seiner Arbeiten sowie über erfolgreiche Umsetzungen.

  • Informations- und Erfahrungsaustausch
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über die besonderen beruflichen Bedingungen von tauben, gehörlosen, schwerhörigen und ertaubten Menschen
  • Weiterbildungsangebote
  • Ansprechpartner für diverse berufliche Fragen zur Selbständigkeit
  • laufende Newsletter in der Homepage
  • Kontakte zu den politischen Ansprechpartner bzgl. Barrierefreiheit sowie Umsetzung unserer Richtlinien als taube Selbständigen und Unternehmer
  • Experten für Referate und Workshops, Seminare

 

Unsere Ziele

In Deutschland leben ca. 80.000 Gehörlosen und 14 Millionen Schwerhörige (einschließlich CI-Träger) und Ertaubten. Das Hauptziel des Bundesverbandes e.V. ist die Verbesserung und die vollständige Barrierefreiheit von tauben Selbständigen und Unternehmer.

Die Grundsätze des Vereins sind:

  • Barrierefreiheit
  • Antidiskriminierung
  • Umsetzung nach der Linie der UN-Konvention sowie SGB III und SGB IX für taube Selbständige und Unternehmer
  • Anerkennung der Selbständigkeit und der Notwendigkeit des Expertenstatus tauber Selbständigen und Unternehmer für ihre Belange
  • parteipolitische und konfessionelle Unabhängigkeit